ueber gueray01

Bereits als Teenager spielte der Gitarrist, Bassist und Vocalist Güray Ataly in verschiedenen Bands. Er gründete gemeinsam mit Ömer Inanc die Band “ Raks“. 1988 hat Raks die Single “Deli“ produziert,die auch im ZDF ausgestrahlt wurde.

Als Studiomusiker hat er bei zahlreichen Produktionen mitgewirkt,u.a. mit dem Soulsänger “Kelly Brown“.Von 1992 bis 1995 war Güray Bassist und Vocalist bei der süddeutschen Band “ The Papas“, in der Folge bei der Cover-Rockband “Burning Flair“.

Im Mai 1997 kam sein erstes Solo-Album “Seviyorum seni“ in der Türkei auf den Markt. Es folgten Türkei-Tourneen sowie regelmäßige Auftritte im Szenenclub „Kemanci". Gürays Erfolgstitel „Bekleme gelemem“ kam in die Top 10, es folgten Auftritte bei der staatlichen Fernsehanstalt „TRT“ sowie bei verschiedenen Privatsendern. Zum Album wurden vier Videoclips produziert, die heute noch zusehen sind.

1998 gründete Güray die Band Makara und brachte mit ihr den bis dahin unbekannten Stil der türkischen Barmusik nach Deutschland. Heute ist Güray Vorbild für viele türkische und deutsche Musiker geworden.

Seit 2000 ist Güray in unterschiedlichen Formationen auf den Bühne dieser Welt unterwegs, so z.B. bis 2006 als Frontman und Gitarrist bei der bekannten Partyband „Grafenberger Spatzen“, danach als Covermusiker ("Martin Stark & Friends", "Güray & Friends" u.v.m.). Aktuell arbeitet Güray an seinem Soloprojekt, auf das man gespannt sein darf.